Gegen die Wirtschaftsflaute

JU rechtsaußen Schweinebacke Mistfelder poltert mal wieder gegen die Belogenen und Betrogenen. Diesmal soll er gesagt haben:

„Die Erhöhung von Hartz IV war ein Anschub für die Tabak- und Spirituosenindustrie“

Das ist sehr pauschal, Herr Mißfelder. Aber mal Hand aufs Herz, steckt nicht auch ein Quentchen Wahrheit in der Aussage?

nazi1


1 Antwort auf “Gegen die Wirtschaftsflaute”


  1. 1 handaufsherz 23. Februar 2009 um 14:47 Uhr

    Faschos sind arm & unsexy – das Argument hat’s in sich !

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.